- weit mehr als ein Hofladen -

Was wir machen

Als Reymers Gemüsehandel bieten wir unseren Kunden täglich frisch geerntetes Qualitätsgemüse vom seit 117 Jahren am Markt bestehenden Gemüsebaubetrieb Dierk Reymers. Die Produktpalette wird durch inländische Produzenten und Importe vom Großmarkt ergänzt, um anspruchsvolle Kunden das ganze Jahr mit frischem Gemüse bedienen zu können.

Alle Produkte, die vermarktet werden, sind selbstverständlich QS und/oder EurepGap zertifiziert. Über den Gemüsebaubetrieb Dierk Reymers beziehen wir unser Qualitätsgemüse. Dieser besitzt eine Freilandfläche in der Nähe von Buchholz i.d. Nordheide und eine Gewächshausfläche in Neuland in Hamburg.

Die Gemüsearten im Freiland sind: Eisbergsalat, Kopfsalat und Bunte Salate, Blumenkohl, Brokkoli, Chinakohl, Petersilie, Kürbis.

Im Gewächshaus werden die folgenden Gemüsearten angepflanzt: Kopfsalat, Bunte Salate und Tomaten.

Historie

Kohl, Brokkoli und Co. sind das Geschäft der Familie Reymers - und das seit über 100 Jahren.

Die Geschichte des Gemüsehandels Reymers:

1904
1. Generation

Klein fing Peter Reymers 1904 an, mit einer Ackerfläche von 3,9 Hektar in Neuland (bei Hamburg) und baute verschiedenste Gemüsesorten von Rosenkohl über Bohnen bis zu Gurken an. Ein Pferdefuhrwerk brachte die Feldfrüchte zum Markt und zu Harburger Gemüseläden.

1922
2. Generation

1922 gab der Firmengründer die Verantwortung an seinen Sohn Johann weiter. Dessen Sohn Johann Junior übernahm die Führung nach alter Familiensitte zum Zeitpunkt der Geburt seines ersten eigenen Sohnes Arnold 1954. Zu dieser Zeit bahnten sich Veränderungen an.

1954
3. Generation

Ein erstes Gewächshaus wurde gebaut, dem bald ein zweites folgte. Erste Maschinen übernahmen einen Teil der Handarbeit auf dem Feld. Das Gemüse wurde nun mit dem LKW einer Spedition transportiert.

1981
4. Generation

Arnold Reymers wurde 1981 Firmeninhaber. Seine Frau Sylvia unterstützt ihn beim Verkauf auf dem Großmarkt. Der Jungunternehmer sah die Zukunft in der Expansion und suchte Anfang der 90er Jahre ein größere zusammenhängende Anbaufläche, die er schließlich in Buchholz-Reindorf fand.



Im engen Umkreis wurden zunächst 50, dann 100 und schließlich insgesamt 150 Hektar Produktionsfläche gepachtet. Dort werden heute zweimal jährlich Eisbergsalat, Kopfsalat, bunte Salate wie Lollo Rosso und Lollo Bionda, Blumenkohl, Kohlrabi, Chinakohl, Brokkoli und Sellerie angebaut und geerntet.

2003
5. Generation

Mit Dierk Reymers ist jetzt auch die fünfte Generation in die Betriebsführung aufgestiegen. Am 31.12.07 hat er den Produktionsbetrieb übernommen.